Tomahawk MkIII

Tomahawks umbauen, gerade die von Cold Steel, da die einfach viel zu hässlich sind, um sie so zu belassen, macht echt Spaß! Hier also der nächste, dieses mal für einen Freund gemacht. Wieder ein Trailhawk, der eine Schönheitskur bekam. Beim Metall habe ich den Lack entfernt, dekorative Mulden gefeilt, ein Blechhauberl für den Stiel gemacht, alles gebläut und Polsternägel eingeschlagen. Der Schaft wurde etwas zurecht gefeilt, ebenfalls mit Posternägel verziert, gebeizt, geölt und etwas rustiziert. Der Kopf ist zusätzlich noch mit einer Metallspange fixiert, welche von der Schnürung verdeckt ist. Man kann ihn also wieder abnehmen, wenn man Spange und Wicklung entfernt. Ich hoffe der Tom freut sich.

Kommentare

  1. Hab letztens jemanden getroffen der sowas Ähnliches selber geschmiedet hat. Schonmal probiert zu schmieden?
    ...und echt schickes Teil.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmiedet hab ich schon ja, aber noch keinen Axtkopf. Würd das allerdings tatsächlich gern mal machen. Bei etwa 40€ für so einen Cold Steel Hawk ist es die eigentliche Mühe nicht wert, sprich schmieden würd ich halt nur um des schmiedens Willen machen. :-)
      Und danke!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen