Translate

27. Dezember 2014

Neue Gürtelaufhängung für Kukri

Zu Weihnachten hab ich mir von http://www.gurkha-imports.com/de ein Bhjospure Kukri geholt. Bin soweit mit Verarbeitung und Finish total zu Frieden. Einzig die Gürtelhalterung hat mir nicht so gefallen. An deren Verarbeitung gibts auch ni auszusetzen, ich wollte einfach eine, die eher den alten Originalen entspricht die ich kenne. Diese haben meist 2 Schlaufen, aber vor allem an der Rückseite einen Verschluss, der es einem erlaubt die Halterung vom Gürtel zu nehen ohne den Gürtel öffnen zu müssen.
Bild von http://sirkukri.blogspot.co.at/2013/08/ltcpl-geddes-kukri-knife-world-war-1.html

Die Halterung (Frosch) wuede aus 1.2mm vegetabil gegerbtem Rindsleder geschnitten. Die Gürtelschlaufen aus 4mm Leder. Alles mit Leingarn vernäht und danach gebeizt. Der Verschluss hinten wurde mit Knopfnieten gemacht.

8. Dezember 2014

Esgaroth Köcher

 23.10.2014
Hier zu sehen der Holzkern aus 8mm Sperrholz (geleimt und genagelt). Dieser wird dann mit punziertem vegetabil gegerbtem Leder ummantelt. Bin mir mit der Größe aber noch nicht sicher. Irgendwie wirkt er mir noch eine Spur zu groß. Fassen kann er gut 10-12 Pfeile (hab allerdings derzeit nur 6).


Bissl an der Form gearbeitet und alles in Leder eingeschlagen. Alles nass geformt und festgenäht (meine Finger sind kaputt!). An der Seite hab ich 3 Schlaufen für den Bogen angebracht. Der Schulterriemen bekommt noch eine Polsterung für die Schulter. Jetzt muss alles nur noch gebeizt und verziert werden.


08.12.2014

Es hat lange gedauert bis ich mich für eine Verzierung entscheiden konnte. Ich habe dazu sämtliche Bilder und Bücher über Esgaroth und Dale/Thal Requisiten studiert. Die Motive finden sich auf diversen Gegenständen der Seestädter, vornehmlich auf ihren Rüstungsteilen. Die Muster wurden zuerst aufgezeichnet, dann eingebrannt und schlussendlich mit verschiedenen beizen bemalt. Danach alles mit schwarzer Schuhcreme abgedunkelt (der Effekt kommt auf den Bildern leider nicht entsprechend rüber).