Translate

31. Oktober 2014

Kukri Scheide MkII

Da der liebe Sander meine echte Kukri abgeformt hat um sie als LARP Version nachzubauen, musst ich mir auch eine davon holen. Und natürlich braucht so eine Waffe auch eine entsprechende Scheide.
Diese hier ist wieder aus Linothorax gebaut (Filzkern, darum wurde Bomull aufgeleimt und darum dann Kunstleder gezogen). Da die Klinge einer Kukri an der Spitze breiter ist musste ich hier etwas tricksen. Ich habe also einen Holzdummi/Leisten der Klinge gemacht, allerdings eben gleich breit überall. Diese Methode ist wirklich sehr praktisch, erfordert aber einen weiteren, nicht unbedingt unaufwändigen Arbeitsschritt.
Der Frosch ist aus 2mm vegetabil gegerbtem und gebeizten Leder. Die Spitze ist aus 0,5mm Messingblech. Verziert wurde alles zusätzlich noch mit ein paar Glas- und Hornperlen.

8. Oktober 2014

Tunika Grün-Weiß aus Leinen

Für warme Tage habe ich meinem Bogenschützen 2 Tuniken aus Leinen genäht. Nichts besonderes ich weiß, aber ich brauchte einfach etwas, wenn es für die Wolltuniken zu warm ist. Die Säume sind bei beiden Tuniken nicht versäumt, damit es schön ausgefranzt und gebraucht bzw. billig vernäht ausschaut.

Walisische Tunika und Gugel

Ja ich bin total im Nähfieber und deshalb kriegt auch mein walisischer Bogenschütze neues Gewand. Hier also ein Essenble aus grün-weißer Gugel und Tunika aus kuscheliger Wolle. Von letzterer hab ich gleich 2 gemacht (damit man was zu wechseln hat).Am Ende wurde dann alles ganz fein eingesaut. Die Säume sind versäubert, damit es schön ausgefranzt und gebraucht bzw. billig vernäht ausschaut.