Atemschutzmaske

Sieht auf dem Foto nach nicht viel aus, darum hier mal in getragener Form, einmal mit Haube und einmal mit Helm und "Gebirgsbrille":


Atemschutzmaske aus Fettleder. Eingefasst ist das ganze mit sämisch gegerbtem Wildleder. Der Filter besteht aus Leinenstreifen die mit Kaffee und Kürbiskernöl eingefärbt und dann mit Mentholöl eingerieben wurden.

Kommentare