Translate

29. Juli 2013

Atemschutzmaske

Sieht auf dem Foto nach nicht viel aus, darum hier mal in getragener Form, einmal mit Haube und einmal mit Helm und "Gebirgsbrille":


Atemschutzmaske aus Fettleder. Eingefasst ist das ganze mit sämisch gegerbtem Wildleder. Der Filter besteht aus Leinenstreifen die mit Kaffee und Kürbiskernöl eingefärbt und dann mit Mentholöl eingerieben wurden.

25. Juli 2013

Pistole mit kombiniertem Schloss

02.07.2013
Das hab ich jetzt davon. Setz ich mich doch glatt einfach mal hin und schüttle unerwarteterweise eine Skizze einer Pistole auf Backpapier. Verdammt und das Ding gefällt mir einfach zu gut. Tjo, dann werd ich es wohl auch bauen müssen. Man hat´s halt nicht leicht, jaja.
Gut, also gleich mal Schablone gemacht und aus einem Reststück Eiche ausgeschnitten. Hier mal erstes WIP Bild:
Die Pistole soll von der Größe her zwischen der Radschlosspistole (42cm) und der Arkebuse (115cm) liegen.  Der Holzschaft bisher hat eine Länge von gut 50cm. Da das ganze aber am Hinterschaft noch ein "Ei" bekommt und vorne der Lauf auch um etwa 10cm länger sein wird als der Holzteil, wird das ganze etwa auf etwa 70cm Länge kommen und dass ist etwa auch das was ich mir vorstelle.

Das Schloss wird ein kombiniertes Rad- und Schnappluntenschloss sein. Einerseits, weil ich es einfach nicht schaffe das Radschloss so zu konstruiren, dass ich damit auch was zum Knallen bringen kann (ich es aber mit einem Schnapplunkenschloss schon geschafft habe) und andererseits, weil ich die Herausforderung brauche (und Sachen nicht gern 2 mal auf die selbe Weise baue).
Materialien sind wie bei meinen anderen Pulverwaffen Eichenholz, diverse Bleche (meist 1mm) und ein Heizungsrohr als Lauf.

10.07.2013
Neues WIP Bild:
Auch wenn sich nicht sonderlich viel getan zu haben scheint, hab ich doch wieder einiges vorangebracht. Die äußeren Metallteile sind bis auf die Schlossplatte fertig. Der Holzschaft ist bis auf das einpassen des Schlosses auch so gut wie fertig. Am hinteren Ende werd ich wohl einen Abschluss einer Vorhangstange befestigen um dem einen schönen Abschluss zu geben. Heißt also, sobald ich die letzten Metallteile hab, gehts ans Zusammensetzen. Wann es soweit ist, kann ich aber noch nicht sagen.

11.07.2013
Und weiter gehts:
Schlossplatte is fertig und somit konnte ich schon mal alles zusammenbauen. Innenleben kommt als nächstes.

18.07.2013
Final steps:
Wenn man den aktuellen Stand mit dem letzten vergleicht, merkt man garnicht wie viel Zeit und Nerven dazwischen verbraucht wurden. Das Schloss funktioniert nun halbwegs (das letzte fine-tuning muss noch gemacht werden), die Ausnehmungen sind gemacht und die Kugel am Knaufende bestellt (darum erstmal ganz billig eine Kugel reingeschnitten). Nun muss ich eben nur noch warten bis die Kugel da ist und dann folgt der Finale Schritt: Beizen und finishen.


25.07.2013

Fertig:
Nachdem ich jetzt eine Woche warten musste bis die Knaufkugel da war, hier nun das Ergebnis. ich muss sagen, ich bin nicht grad bescheiden stolz auf das Teil. Allerdings werd ich evtl. noch die Knaufkugel etwas aufhellen müssen.


20. Juli 2013

10 000 Seitenaufrufe

Als ich heute mal wieder die Statistik angeschaut habe, hat mich da eine fünfstellige Zahl angelacht. Über 10 000 Seitenaufrufe, wow! Vielen Dank für euer Interesse. :-)

And for my international viewers:
When I checked the statistics of my blog today, I saw 10 000 views had been reached. Wow! Thank you all for your interest.