Translate

29. Januar 2013

Portetache(n)


Eine Portetache ist ein Kugelbeutel mit integrierter Aufhängung für eine Pulverflasche und meist (wie auch in diesem Fall) einem angehängten Radschlosspanner. Der Hauptkorpus besteht aus dem Leder aus dem ich die Körtenhaut, Pistolenhalfter und die imperiale Gürteltasche gemacht hab. Der Beutel ist aus sämisch gegerbtem Bockleder. Auf der Rückseite befindet sich ein Gürtelhacken aus 1mm Blech.Der Radschlossspanner ist aus 1mm Niro-Stahlblech.
Und hier eine zweite Version für meinen lieben Freund Meister Putz (http://www.wolfland.at), der mir dafür Beschläge für eine Schützengabel macht.


26. Januar 2013

Radschlosspistole

12.12.2012:
Da ich gerade mittendrin im Feuerwaffenbasteln bin, hab ich mit einer Radschlosspistole begonnen.
Vorbild ist diese hier:


19.12.2012:
Hier nun die ersten Bilder:

18.01.2012:
Weitere Bilder:
Nachdem ich mich um andere Basteleien gekümmert hab, hab ich nun wieder etwas an der Radschlosspistole gearbeitet. Die Führung für Ladestock und Lauf wurde gemacht. Der Lauf selbst und das Interiör des Schlosses verbessert.


22.01.2013:
Wieder ein wenig weitergearbeitet:
Geschliffen, gebeizt, geölt und poliert. Außerdem ist nun endlich die Pfanne eingepasst, was wirklich eine Frimmelei war. Auf der Rückseite hab ich einen Gürtelhaken angebracht, sodass ich mir einen Holster ersparen kann. Außerdem kenne ich keinen Beleg für Infanterieholster.
Jetzt fehlen nur noch Details, wie Pfanne einpassen, Pfannendeckel, Halterung für den Ladestock und eventuell Silbereinlegearbeiten. (Warum das Bild verkehrt ist kann ich leider nicht sagen. Egal was ich mache, es lässt sich nicht drehen).

26.01.2013
Sie ist fertig! Und hier ist das gute Stück:

Nachdem ich die Bemalung mit einem Küchenfilz angerieben habe, hat sich die Beize etwas aufgehellt und ich muss sagen, dass mir das Resultat ausgesprochen gut gefällt.

Zum Schluss noch ein Wort zum Material:
Schaft aus gebeiztem Eichenholz. Pfanne, Abzug und Hahn aus 6mm Alu. Schlossplatte aus Niro. Rad aus Karosseriescheiben. Hahnfeder und Halterung für das Rad aus Messing. Lauf ist ein heizungsroch 18mm mit 2,5mm Wandstärke. Rest aus Eisenblech.

24. Januar 2013

Barocker Kragen


Der Umbindekragen ist typisch für den Barock und wird meinem Musketier auch richtig gut stehen. Gewandungstest ich schon gemacht. :-)
Den Schnitt bzw. die Anleitung habe ich von hier. Im Grunde wird dort eh alles erklärt. Das Material ist Baumwolle und Spitze.

16. Januar 2013

Pfeilköcher mit Korb


Da ich kürzlich sehr günstig an einen Korbköcher gekommen bin, dachte ich, ich schlag das ganze Ding in Segeltuch ein und bring einen Schulterriemen an. Wie man sieht ist der Korbköcher recht groß und lässt sicher an die 30-40 Pfeile Platz finden. Deshalb werd ich auf kurz oder lang mit zusätzlich noch einen Pfeilsack basteln. der ist dann auch nicht so groß und sperrig und wird für kleinere Ausflüge besser geeignet sein. Immerhin sieht dieser Köcher aber richtig schön danach aus, als ob man auf einem Kriegszug mitreist und ordentlich Munition mit sich führt.