Translate

21. Mai 2011

Pillbox der miraglianischen Scharfschützen


Wie man sieht, ist die Pillbox von einem Artwork bzw. von den Miniaturen inspiriert. Sie besteht aus bordeaufarbenem Flanell in den zwecks Steifheit Moosgummi eingenäht wurde. Die Feder ist leider beim Bemalen etwas kaputt gegangen, aber derweil ist mir das noch egal (was soviel heißt wie, dass es mir derzeit noch zu blöd ist extra eine neue Feder zu besorgen). Die Hutnadel ist von Celefindel und selbst gemacht (violettes Glas mit weißen Nobben), die Münze ist ein Helegonsicher Kreuzer, den ich evtl. mit Blattgold aufweten werde. Andererseits finde ich es eine absolute Verschwendung wenn im Hintergrund auf eine Golddukate geschossen wird. Welcher Söldner kann sich denn sowas leisten, frage ich?

7. Mai 2011

Lederjacke



Endlich hab ich die Jacke fertig gestellt. Die Lederriemen habe ich durch Nestelbänder ersetzt, da die ständig gerissen sind (War wohl altes Leder. 5€ umsonst rausgeschmissen -.-). Wie oben bereits erwähnt ist die Jacke aus italienischem Kalbsleder. Die Knöpfe sind Pilzknöpfe aus Metall. Ich denke ich werd noch ein paar Nestelspitzen kaufen. Sieht mit einfach besser aus also so.
Die Aufmerksamen werden festgestellt haben, dass die Nesteln in der selben Farbe gehalten sind wie die Schnürung der Hose bzw. das letztere eine neues Gebände in Purpur/Bordeau bekommen hat. Das Projekt hat sich irgendwie wieder mal verselbstständigt und ist zu einem Tileanischen (Warhammer) Söldner geworden ist, der aus der Stadt Miragliano kommt, deren Signalfarbe brodeau/Purpur ist. Darum auch die Nesteln und Bänder in dieser Farbe. Als nächstes wird wohl die Feder des Filzhutes durch eine purpurne ersetzt.